Aci

und

Galatea

DIE STELLEN ES IST DIE HISTORY

Die Geschichte von Acireale heiratet ihm die Legende vom Cyclopses und dem Lestringonis, auch als mit die klassischsten Traditionen der Mythologie..

Sie erzählen von einer Idylle der Liebe unter dem pastorello Aci und der Nymphe Galatea, der vom Cyclops Polifemo, Kind des Vulkanes, opponiert wird, der Aci tötet, der ihm große Steine startet. Galatea verwandelte sich in die Götter, es fleht sie an, damit Aci das Leben zurückkaufen kann, wurde dieser you/he/she in Fluß umgewandelt, cosichè, der wieder himself/herself/itself in Meer gießt, you/he/she konnte ideal der Umarmung d feiern ' lieben Sie mit der lieben Nymphe.

Anfangs erste Gemeinde fährt Ursprung griechischen Anruf XIPHONIA anschließend von einer Stadt in römische Epoche ein, die Stadt nennt ACIS.Durante die byzantinische Einheit, die Stadt, daß es den Namen von JACHIUM hatte. Aber you/he/she wurde vom 1169 Erdbeben zerstört, die Bewohner werden mehr dazu verlagert, Aquilia Nach Norden zu gründen, aber 1642 wird es Acireale rufen.

Acireale, Anstiege auf dem Rand eines Lava pianoro zum Süd-orientalischen Neigungen dell, aus himself/herself/itself auf den gelassenen Wassern des ionischen Meeres lehnend, bietet he/she an, daß mir eine Stelle irgendein Meer von der dunklen Farbe des Lavasteines dall machte, der bezauberte, und vom Grün des agrumetis. Die historische, wirtschaftliche und kommerzielle Wichtigkeit schon in römischem Alter es war eine große Dealnotiz für die Gegenwart von Wasser sulfuree, der ihren Ruhm von thermaler Stadt gab. Die Stadt, episkopales Zentrum, sagte “vom ein hundert Glockenturm” und für die Gegenwart zahlreicher schulischer Institute, Bibliothekspinacoteca, you/he/she hat einen Punkt des Hinweises für die Kultur und die örtlichen Traditionen gebildet. Das Barocke Bild der Stadt geht wieder ein folgende Jahre der Eingriff ricostruttivo der Stadt hoch, passierte nach einem Erdbeben, das her/it zerstörte. Die Kathedrale wird für das siebzehnte-Jahrhundert-Portal bekannt, 1642 nahm es das einfache Substantiv der Wirklichkeit für seine Verbindung zum von Phillip IV von Spanien gegebenen Königlichen demanio an.

ACIREALE von 1943

Der Krieg hat viele Neuheiten in die Stadt gebracht. Zuerst von allem Tedeschi,dals Gennaio 1941 nehmen Sie die Burg ein “Scammacca” vom Pennisis Floristella, aber in Wirkungen werden sie nicht zu Acireale mit Begeisterung begrüßt. Das “Kistenarbeiter Santa Reveres” you/he/she ist eine anonyme Gesellschaft des Kredites, geboren dafür, die Forderungen kleiner Handwerker zu erfüllen, Landwirtschaftsexperten, Händler, Arbeiter. Während des 2° Weltkrieges sie “Riseria Molino und Pastificio Brothers Leonardi, die es eine Stange von sehr wichtigem Auffüllen Wieder für die Truppen und die zivilen Bevölkerungen darstellt. Das große Gebäude der, nah die Railway Station auf der Nationalen Straße, es erwägt die erklärte Einrichtung bemerkenswerten Kriegsinteresses, you/he/she ist gewesen “tarnte” das Malen von den externen Mauern davon mit Stellen von rot-dunkel, blau, grüne, gelbe und graue Farbe, seine massive Struktur mit dem umliegenden Grund zu verwechseln, seine feindliche Luftumfrage zu verhindern.

Himself/herself/themselves zu erwärmen, wird die pflanzliche Kohle benutzt, der Brennstoff für Auto wird dieses kann nicht gefunden werden, Alkohol wird dafür denaturiert benutzt das “spiritere “für die Vorbereitung des Kaffees.

Zu unseren Tagen ist die Stadt ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum, Zitrusfrucht, Weintraube und Gemüse, mit Industrien von Verwandlung und einem Vermögenswert kommerzielles Zentrum.

Der Tourismus gebunden auf außerdem an die thermalen Sorgen (thermale Bäder des Heilige he/she verehren), you/he/she hat vor kurzem einen bemerkenswerten Impuls gehabt.

DEMONSTRATIONEN ES IST ÖRTLICHE WIEDERHOLUNGEN

Acireale-Sommer:

Touristendemonstration gesunde Notiz ist her/it “schön vom Jonio “, he/she versteht künstlerische Initiativen, Volkskundler und Shows verschiedener Natur.

Karneval:

Definiert das “schönerer Karneval von Sizilien “you/he/she hat solche Einheit zur Fähigkeit der Handwerkerlehrer und der Unterstützung der Touristenbedienungspersonen verdient. Paraden der Fuhrwerke geblüht Masken, musikalische Banden beleben die städtische Landschaft von Licht, Farben und Klängen.

Die Arbeit des pupis:

Es ist eine theatralische Form angenommenen spanischen Ursprunges. Sie benutzen Holzmarionetten und durch belebtes Metall das “puparo” durch fili.Il-Repertoire ist in sizilianischem Dialekt und ambientate in den Perioden von Charles Magno.

Die Tradition der Geschmäcke:

Die verschiedenartigen gastronomischen Spezialitäten typisch drücken sie eine kulinarische Tradition vom sizilianischen Gebiet aus und in particolar Wegkonfekt. Bestandteile als der Zucker, der Zimt und die Pistazie wurden von den Arabern eingeführt, im Gebiet wird Acese Spezialität ausgedrückt, wie Sie sie granulieren, den cannolis, die wirklichen Teigwaren der Mandel.

S.Sebastiano:

Die Feiern zu Ehren von S. Sebastiano sagten Martyr “rizzareddu “sie stellen eine Demonstration von Glauben und populärem Anteil dar. Die Demonstration besteht in der Prozession der Statue, hob über einen fercolo hoch und brachte zu Schulter der Gläubigen.

Große Emotion schafft den Nachmittagsstillstand zur alten Gleisstation. Besucht ihn, irgendein Zug, der ihm aus Syracuse kommt, fällt mit der Abreise zusammen, viel jahrelang, von so vielen jungen Leuten für den ersten Weltkrieg.

S.Venera:

Die Partei des patrona der Stadt stellt einen sehr wichtigen religiösen Termin dar. Die Statue schlägt über einem fercolo-you/he/she an, wird die Straßen der Stadt von der Kathedrale mitgebracht, folgte vom Candelores Questi großen Kerzen in Holz, ihnen wird von den Gläubigen, die sfrenarsis in einem gesagten typischen Tanz üblich ist, zu Schulter gepaßt “annacata “.

Art und Kultur

Die Akademie von Wissenschaften, Briefen und Belle Arti gestiegen um den Bestimmungsort' von der XVII-Sek. Dank an mich bringen ihn von drei berühmten "Institutionen" kulturell, das was: die Akademie der Eiferer (1671), die Gemeinde der Väter vom Study (1712) und der Akademie vom Dafnicis (1778), es hat während der Jahre einen gültigen Punkt des Hinweises dargestellt, wie es den Aktivitäten' kulturell und die Studien betrifft, im allgemeinen.

Die Akademie, je mehr ein' altes in Sizilien unter jenen, die legal erkannt sind, he/she versteht eine reiche Bibliothek und einen als viel wichtiger Pinacoteca.

Die Bibliothek Zelantea und' von den Anfängen von den '900 an richtete beim Straßenmarquis von Sangiuliano ein, in der Nähe von einem von der Kommune gebauten Gebäude und vorhergesagt, in neoclassic-Stil, vom Architekt acese Mariano Panebianco.

Der Pinacoteca nimmt heute drei Zimmer des Gebäudes ein und hat Arbeiten der Künstler Gäste das was: Phillip Paladini, Giacinto Platania, Anthony Filocamo, Baldassare Grasso, Pietro Paolo Vast, Vito Di Ann, Antonino Bonaccorsi, Francis Mancini, Josef Sciuti, Michael La Spina, Savior River, davon nur einiges zu zitieren das mehr der Vertreter von Namen.

Unter den Erbstücken legte in den Zimmern vom Pinacoteca frei, die es trennt, die achtzehnte-Jahrhundert-Stadt Kutsche gehörte zum Senat Acese und betrachtete einen heute unter dem Besten, das in Sizilien geschützt wird, der Skizzenraffigurante-Aci und Galatea führten zwei "candelore" von Rosary Anastasi auf, einigen Büsten in vom gleichen Bildhauer acese erkanntem Marmor, und viel Skulpturen, arbeitet in Vorherrschen örtlicher Künstler.

Sie tragen bei, um anschließend das Patrimonium der Akademie zu bereichern, eine reiche numismatische Sammlung, interessante archäologische Funde des Ursprunges, die griechische-Römer und andere Stücke von Kriegsmaterial in Verbindung mit den letzten Kriegen gebracht.

Sobald chiesetta mit festem Friedhof und Garten, baute im XV-Jahrhundert in Nähe zur Kathedrale, es war dazu dieses am Ende ergab sich ((1602)) denn die Vollendung des Südganges und die Realisierung einer Kapelle, die dazu gewidmet wird, verkündet ihn.

Solche Entscheidung, die ich die Möglichkeit', zum Gebäude der eigentlichen Fabrik weiterzureisen, mit sich bringe', initiiert 1608 und vervollständigt in der 1684 Anmut, für ander, zum Geist existierender Konkurrenz unter den Rektoren von der gleichen Redekunst und jenen von St. Sebastiano, beschäftigen Sie von Tatsache in der zeitgenössischen Realisierung des "Tempels" des Heiligen Martyr.

Die Kirche vom SSs. Pietro und Paul you/he/she war Freskogemälde vom acesis Baldassare Grasso und Giovanni Him Coco, Student von G. Platania, vom messinese Giovanni Fulco und von Pietro Paolo Vast, Autor der Gemälde "S. Andrea von Avellino" und " Simone und Giuda."

Das 1693 Erdbeben, das ich in der Kirche riesigen Schadensersatz provoziere', bildete, bis dann, von einem Gang, decken Sie nur mit einer hölzernen Decke.

Der folgende restaurations brachte bemerkenswerte Änderungen zum Innen Gebäudeorganismus, das was die Berichterstattung zu Zeiten des Ganges und die Realisierung architektonischer Spielergebnisse in Corinthian-Stil.

Der Prospekt der Kirche, Gewaltige Arbeit von Pietro Paolo, zu Begriff wurde während des XVIII-Jahrhunderts gebracht; zur gleichen Periode und' bezüglich die Konstruktion des Glockenturmes in Barockem Stil, die Arbeit von Vito Amico, die Innen Schönheit des Heiligen Gebäudes trägt vom silbernen Tabernakel vom SS.Salvatore bei.

In Ursprungstempelvotivo widmete St. Sebastiano Martire, baute nach der 1466 Pest und zerstörte durch das 1693 Erdbeben, bewahren Sie allem heute Erinnerung des alten Konstruktionsdankes für das schöne Portal, in Gotikstil 1475 lombardo, nur Erinnerung von Aquilia Nuova.

Nach dem Erdbeben wird die Kirche von den Confratis von Sant'Antonio und örtlichen Künstlern wiederaufgebaut unter dem: Michael Vecchio, Pietro Paolo Vast der, erlittene Unpäßlichkeit, die es wirklich während der Realisierung des frescos färbt, aber die väterliche Arbeit wurde Kind Alexander und Autor einiger Bilder wertvollen künstlerischen Wertes von his/her fortgesetzt.

Die beträchtliche Anzahl von Zeitungskiosken gegenwärtiger votive in Nähe' der Kreuzungen oder an den erst Straßen, jene von einmal, stellen Sie heute alle Bedeutung des historisch-künstlerischen Patrimonium acese über allem dar.

Sie bezeichnen in örtlichem Umgangssprache "atareddi", der kleine Altäre ist', wird neben Nischen, die im externen Mauerwerk der Konstruktionen erkannt werden, gebildet.

Auf der Mauer, das Führen von den obenerwähnten Nischen oder das Benutzen von Unterstützungen, bereitete Stoff in die Gleichen vor, welches Holz, oder galvanisierte Teller, kam in Vergangenheit, stellte heilige Bilder zu Freskogemälde dar, Sie inspirieren hauptsächlich zur Figur von der Madonna und dem Christus, er "atareddi", von dem sie häufig kamen, richtete an den erst Straßen ein, damit', das Heraustragen der religiösen Prozessionen konnte darin passieren das mehr Weg' leicht; andere befanden sich stattdessen' in Nähe von den am wenigsten sicheren Läufen, ihn zu machen, daß das Licht der Kerzen, das von den Gläubigen angeboten wird, es garantierte obwohl für kurze Zeit eine geeignete Helligkeit' der obenerwähnten Anordnungen.

Zahlreich sind sie zum Respekt, den die Bilder zur Madonna des Rosenkranzes inspirierten, unter dem traditionellen Darstellungen votive.

Der größere Teil des Zeitungskioskes, über allem interessanteren für den künstlerischen Gesichtspunkt, you/they wurde unter dem XVIII und dem XIX-Jahrhundert erkannt, Periode während dem die gebieterischen Künstler, beschäftigen Sie in der Dekoration der großartigeren örtlichen Kirchen, sie boten ihres an, arbeiten Sie diese kleinen Meisterwerke zu Freskogemälde.

Das “timpa “

Die Natur der sizilianischen Küsten führt geo-vulkanische Qualität ein.

Der Timpa, an der orientalischen Neigung der Stadt von Acireale gegenwärtigen Steilhang aufzuerlegen, bildet eine seltene Schönheit der Vegetation, um den Höhepunkt auf dem Meer zu erreichen. Die reiche Vegetation, immer grün wird you/he/she gebildet hauptsächlich neben Besen und Feigenbaum von Inder, Kapern und Fencheln des Meeres. Wie viel üppige Vegetation ist dem klimatischen Aspekt der Stelle zu entsprechen.

Das Klima ist typisch südländisch. Die hohe Undurchlässigkeit der vulkanischen Produkte bereitete sich auf eine undurchlässige lehmige Schicht vor, begünstigt die Formation eines beträchtlichen unterirdischen Wasservorrates.

Marschieren Sie, 14 th 1984 ist den natürlichen Vorrat des Timpa von Acireale gegründet worden, der zu Vormundschaft für den Schutz der Umweltwerte eingereicht wird.

DAS “CHIAZZETTE “

Alter Lauf bezeichnete “die Straße des Hafens “, you/he/she wurde 1687 erkannt, um Acireale mit dem Meer zu verbinden, mit dem Dorf S.Maria die Treppe. Sie werden von sieben Rampen gebildet, die einiges von welchem in Lavastein in Bögen mit dem costone vom Timpa gerechnet wird.

Während der spanischen Periode you/they wurde von den Abteilungen-Schutzsoldaten der Stadt von den feindlichen Überfällen auf das Meer benutzt. In Nähe vom II° es Rampen, die eine bezeichnete Kraft you/he/she "Berührung" gebaut wurde, es ist eine der größeren Touristenattraktionen des Küste jonica für den herrlichen Rundblick.

Wenn die Lektüre interessante,vieni gewesen ist, um meine wunderbare Stadt zu besuchen.
Ein gutes Eis wartet sich ab